Huawei Mate 10 Lite im Test: Abgespecktes Mate 10 im Klassik-Look

18:9-Display im schlanken Metallgehäuse

Huawei Mate 10 Lite 1

Wem das Huawei Mate 10 Pro zu teuer ist, für den hat der chinesische Hersteller mit dem Mate 10 Lite eine günstige Alternative im Angebot. Für weniger als die Hälfte des Preises soll das 6-Zoll-Smartphone die Stärken des Mate 10 Pro mit denen des Vorgängers Mate 9 kombinieren. Ein Test.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität
  4. Akkulaufzeit
  5. Kamera
  6. Preis und Verfügbarkeit
  7. Fazit & Alternativen
  8. Datenblatt

 - Für das Huawei Mate 10 Lite ist eine neue Betriebssystemversion verfügbar

Huawei beginnt gleichzeitig mit der Verteilung der Android 8.0 Oreo-Updates für das Mate 10 lite und das P10 lite. Wie ihr die Aktualisierung installiert und welche Neuerungen Android 8.0 Oreo mit sich bringt, erfahrt ihr nachfolgend.

Huawei stellt seinen P-Smartphones seit dem Huawei P8 stets auch ein günstigeres, dafür aber schwächer ausgestattetes Lite-Modell zur Seite. Seit dem Mate 9 gibt es auch zum zweiten Top-Smartphone ein Lite-Modell. Bislang war dies jedoch nicht in Deutschland erhältlich. Das ändert sich nun. Huawei bringt wenige Wochen nach dem Release des Mate 10 Pro hierzulande das Mate 10 Lite in den Handel. Es kostet weniger als 400 Euro und damit nicht einmal halb so viel wie sein großer Bruder. Wofür müsst ihr im Gegenzug für den Preisnachlass verzichten? Das erfahrt ihr nachfolgend in unserem ausführlichen Test des Huawei Mate 10 Lite.

Design und Verarbeitung

In Sachen Design orientiert sich Huawei beim Mate 10 Lite am "großen Bruder"! Wie das Mate 10 Pro bietet das Smartphone eine Bilddiagonale von knapp sechs Zoll. Der Screen weist dabei ein Seitenverhältnis von 18:9 auf. Das geänderte Seitenverhältnis ermöglicht es trotz größerer Bilddiagonale, das Smartphone verhältnismäßig kompakt zu bauen, sodass das Gerät halbwegs handlich bleibt. Das Mate 10 Pro fühlt sich durch diesen Trick in der Hand wie ein 5,5-Zoll-Smartphone an, beim Lite-Modell ist Huawei die "Schrumpfkur" nicht so gut gelungen. Das Mate 10 Lite wirkt in der Hand immer noch verhältnismäßig groß. Wir fühlen uns eher an einen 5,7-Zöller als an ein 5,5-Zoll-Smartphone erinnert. Wer mit der Größe der Mate-Modelle bislang keine Probleme hatte, dem wird dieser Umstand egal sein. Wer dagegen um das Huawei Mate aufgrund der Größe einen Bogen gemacht hat und nun auf ein kompaktes Modell zum kleinen Preis spekuliert hat, wird dagegen nach dem Erstkontakt mit dem Smartphone ernüchtert sein.

Huawei Mate 10 Lite in Bildern

8 Bilder
Zur Galerie

Während Huawei beim Design dem Mate 10 Pro folgt, erinnert das Mate 10 Lite in Sachen Verarbeitung an ältere Modelle wie das Mate 9. Huawei verbaut die Hardware des 5,9-Zoll-Smartphones in einem Ganzmetallgehäuse, der Rücken des Mate 10 Pro besteht dagegen aus Glas. Im Test hinterlässt das Gehäuse des Mate 10 Lite zwar einen wertigen Eindruck, unserer Meinung nach könnte es aber ein wenig mehr Grip vertragen. Bei unserem Testgerät handelt es sich um die Farbvariante "Graphite Black" (Schwarz), erhältlich ist das Mate 10 Lite alternativ noch in den Farben "Prestige Gold" (Gold) und "Aurora Blue" (Blau).

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Der Bildschirm des Mate 10 Lite ähnelt in der Form zwar dem des Mate 10 Pro, technisch gibt es jedoch Unterschiede. So setzt Huawei hier auf ein LCD-Panel und nicht auf einen AMOLED-Screen. Der Screen des Mate 10 Lite wirkt dadurch nicht so hell und die Farben nicht so intensiv wie bei seinem "großen Bruder". Im Inneren des Metallgehäuses werkelt Mittelklassen-Hardware: So fungiert etwa der Octa-Core-Chip Kirin 659 als Prozessor. Er treibt auch das Huawei Nova 2 an. Der Chipsatz bietet acht Rechenkerne, die sich nach dem Big-Little-Prinzip in zwei Cluster, mit je vier Kernen, teilen. Ein Cluster taktet mit 2,3 Gigahertz, das andere mit 1,7 Gigahertz. Alle Kerne weisen die Cortex A53-Architektur auf. Eine neurale Prozessoreinheit besitzt er anders als der Kirin 970 aus dem Mate 10 Pro nicht. Der Arbeitsspeicher misst vier Gigabyte. Leistungstechnisch bewegt sich das Mate 10 Lite damit auf dem Niveau älterer Smartphones wie dem Galaxy S6. Die Rechenpower dürfte der Mehrheit der Nutzer völlig ausreichen, das nur noch knapp 80 Euro teurere Mate 9 ist jedoch deutlich performanter.

Huawei Mate 10 Pro im Test
Huawei Mate 10 Pro im Test Testbericht  | 6-Zoll-Smartphone mit KI-Prozessor Huawei ist aktuell nach Samsung und Apple der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Das könnte sich bald ändern, denn mit dem Mate 10 Pro präsentiert Huawei ein Smartphone, das im Test vor allem dem Galaxy S8 einheizt. Jetzt lesen

Der Gerätespeicher des Mate 10 Lite ist 64 Gigabyte groß. Anders als beim "großen Bruder" könnt ihr in das Smartphone eine Speicherkarte einlegen und den Gerätespeicher somit um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Entsperrt werden kann das Mate 10 Lite via Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Dieser arbeitete im Test zuverlässig, ist im Vergleich aber nicht der schnellste. Mit der Verzögerung lässt sich im Alltag aber leben. Ärgerlicher sind dagegen einige andere Einschränkungen: So unterstützt das Mate 10 Lite weder den schnellen WLAN ac-Standard noch 5-Gigahertz-WLAN-Netze. Ihr müsst daher die häufig überlastete 2,4-Gigahertz-WLAN-Frequenz verwenden. Als Betriebssystem fungiert zudem nur Android 7.0 Nougat und nicht das neue Android 8.0. Auch müsst ihr euch mit der Nutzeroberfläche EMUI 5.1 zufrieden geben, die ihr bereits vom Huawei P10 kennt. Oreo und die EMUI 8.0 sind vorerst noch dem Mate 10 und dem Mate 10 Pro vorbehalten.

Sprachqualität

In Sachen Sprachqualität hebt sich das Mate 10 Lite von anderen Modellen in seiner Preisklasse deutlich ab. Die eigene Stimme wird klar und deutlich übertragen, Nebengeräusche dabei effektiv gefiltert, ohne, dass dies die Charakteristik der Stimme stark verändert. Auch das Gegenüber war im Test gut zu verstehen.

Wahlweise könnt ihr das Mate 10 Lite auch mit zwei SIM-Karten betreiben. Nutzt ihr das Huawei-Handy als Dual-SIM-Smartphone, könnt ihr den Gerätespeicher jedoch nicht mehr erweitern. Statt einem dezidierten zweiten SIM-Slot besitzt das Mate 10 Lite nämlich nur einen kombinierten Speicher-/ und SIM-Kartenslot.

Akkulaufzeit

Strom bezieht das Mate 10 Lite aus einem 3.340-Milliamperestunden-Akku. Die Batteriekapazität fällt im Vergleich also etwas geringer aus als beim Mate 10 Pro. Dennoch müssen sich auch Power-Nutzer keine Sorgen machen, der Akku des Mate 10 Lite hält auch bei intensiver Nutzung locker einen Tag ohne Stromzufuhr aus. Bei durchschnittlicher Nutzung könnt ihr sogar eine Laufzeit von anderthalb bis zwei Tagen erzielen.

USB Typ C: Diese Smartphones unterstützen den neuen Anschluss
USB Typ C: Diese Smartphones unterstützen den neuen Anschluss Artikel Kompatible Geräte im Überblick Welche in Deutschland erhältlichen Smartphones unterstützen USB Typ C und welche Vorteile bringt euch der neue Anschluss? Netzwelt gibt einen Überblick über kompatible Geräte. Jetzt lesen

Geladen wird der Akku über eine microUSB-Schnittstelle. Einen modernen USB C-Port bietet das Mate 10 Lite noch nicht. Schnelle Datenübertragung mit USB 3.1 oder das Einstecken des Steckers ohne Achtung auf dessen Ausrichtung, bleiben euch somit verwehrt. Dafür könnt ihr auch ältere USB-Kabel ohne Adapter mit dem Mate 10 Lite nutzen.

Kamera

Das Huawei Mate 10 Lite bietet auf beiden Seiten eine Dual-Kamera. Das heißt: Auf der Frontseite steht eine Kombination aus einer 13-Megapixel- und eine 2-Megapixel-Kamera bereit, auf der Rückseite weist das Mate 10 Lite eine 16-Megapixel- und eine 2-Megapixel-Kamera auf. Die zweite Kamera fungiert jeweils als Tiefenmesser. Dank ihr könnt ihr bei beiden Kameras Fotos mit Bokeh-Effekt erzeugen.

Huawei Mate 10 Lite: Kamera-Samples

5 Bilder
Zur Galerie

Der Tiefenmesser arbeitete im Test relativ zuverlässig und erlaubte sich nur wenige Fehler. Gut gefielen uns zudem die Aufnahmen bei Tageslicht, hier glänzt das Mate 10 Lite mit einer hohen Detailtiefe. Bei schwachen Lichtverhältnissen stößt die Kamera aber schnell an ihre Grenzen. Das Moto G5 Plus und das Huawei Nova 2 schießen insgesamt gesehen deutlich bessere Bilder. Ihr könnt euch durch die Fotos in der Mediengalerie einen eigenen Eindruck von der Bildqualität des Mate 10 Lite machen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Mate 10 Lite ist seit November 2017 im Handel erhältlich. Huawei ruft einen Preis von 349 Euro für das 5,9-Zoll-Smartphone aus. Aktuelle Angebote für das Mate 10 Lite findet ihr am Ende dieses Artikels.

Huawei Mate 10 Lite: Fazit

Schickes Design, mäßige Ausstattung und Kameras 5.9/10

Das Mate 10 Lite verbindet die Vorteile des Mate 10 Pro (großer Screen im kompakten Format) mit den Kerneigenschaften früherer Mate-Modelle (Metallgehäuse, erweiterbarer Speicher). Kamera und Ausstattung sind gemessen am vom Huawei ausgerufenen Preis aber nur mäßig. Wer auf den 18:9-Screen verzichten kann, sollte daher lieber zum Mate 9 als günstige Mate 10 Pro-Alternative greifen.

Das hat uns gefallen

  • Großes aber noch handliches Display
  • microSD-Kartenslot

Das hat uns nicht gefallen

  • kein Android 8.0 ab Werk
  • mäßige Kameras
  • keine Unterstützung für 5-Gigahertz-WLAN
Testnote 5,9 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
7,0 / 10
Design und Verarbeitung

Design und Verarbeitung Designsprache, Farbauswahl, gewählte Materialien, Haptik und der so genannte Look & Feel des Geräts werden unter diesem Punkt bewertet.

5,0 / 10
Ausstattung und Bedienung

Ausstattung und Bedienung Display, Prozessor, Gerätespeicher, Betriebssystem und Nutzeroberfläche werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Sprachqualität

Sprachqualität Wie klingen die Gesprächspartner? Gibt es Aussetzer in der Verbindung? Dies wird unter diesem Punkt bewertet.

7,0 / 10
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit Lauf- und Ladezeiten des Akkus sowie die Bauweise (fest oder wechselbar) werden unter diesem Punkt bewertet

5,0 / 10
Multimedia

Multimedia Kamera, Lautsprecher sowie weitere Multimedia-Funktionen (zum Beispiel Infrarotsender) werden unter diesem Punkt bewertet.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde netzwelt leihweise von Huawei für zwei Wochen zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Huawei Mate 10 Lite selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 91 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Huawei Mate 10 Lite verglichen

Ihr seid euch unsicher, ob ihr das Huawei Mate 10 Lite kaufen oder lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen solltet? Die folgenden Vergleichstests helfen euch bei der Kaufentscheidung. Wir stellen hier das Huawei Mate 10 Lite seinen schärfsten Konkurrenten gegenüber.

Mate 10 Lite vs. Galaxy S7: Welches Smartphone ist die bessere Wahl?
Mate 10 Lite vs. Galaxy S7: Welches Smartphone ist die bessere Wahl? Modelle von Huawei und Samsung im Vergleich In diesem Vergleich stehen das Huawei Mate 10 Lite und das Samsung Galaxy S7 (Edge) im Fokus. Für welches Smartphone solltet ihr euch entscheiden?
Huawei Mate 10 Lite vs. Galaxy A6 (2018): Smartphones im Vergleich
Huawei Mate 10 Lite vs. Galaxy A6 (2018): Smartphones im Vergleich Welches Gerät ist besser? Mit dem Huawei Mate 10 Lite und dem Galaxy A6 (2018) buhlen zwei ähnliche Mittelklasse-Modelle um Käufer. Welches Smartphone ist die bessere Wahl? Netzwelt vergleicht für euch die beiden Modelle.
Huawei Mate 10 Lite vs Honor 6X: Welches Modell ist besser?
Huawei Mate 10 Lite vs Honor 6X: Welches Modell ist besser? China-Smartphones im Vergleich Welches Smartphone kann sich in unserem Vergleichstest behaupten: das Huawei Mate 10 Lite oder das Honor 6X? Dieser Artikel verrät es euch.
Mate 10 Lite vs. Moto G6: Welches Modell ist besser?
Mate 10 Lite vs. Moto G6: Welches Modell ist besser? Smartphones im Vergleich Mit diesem Vergleichstest wollen wir euch bei der Kaufentscheidung zwischen dem Huawei Mate 10 Lite und dem Motorola Moto G6 helfen.
Huawei Mate 10 Lite vs. Honor 9: Welches Smartphone passt zu euch?
Huawei Mate 10 Lite vs. Honor 9: Welches Smartphone passt zu euch? China-Smartphones im Vergleich Wie schlägt sich das Huawei Mate 10 Lite im Vergleich zum Honor 9? Netzwelt stellt in diesem Artikel Spezifikationen und Testergebnisse der beiden Smartphones gegenüber.
P20 Lite vs Mate 10 lite: Huaweis Lite-Modelle im Vergleich
P20 Lite vs Mate 10 lite: Huaweis Lite-Modelle im Vergleich Welches Smartphone passt zu euch? In diesem Artikel vergleichen wir für euch die wichtigsten Punkte zwischen dem Huawei Mate 10 lite und dem Huawei P20 lite, um euch die Kaufentscheidung zu erleichtern.
Mate 10 Lite vs P10 Lite: Welches Huawei-Smartphone passt zu euch?
Mate 10 Lite vs P10 Lite: Welches Huawei-Smartphone passt zu euch? Smartphones im Vergleich Dieser Vergleichstest soll euch dabei helfen, euch zwischen dem Huawei Mate 10 Lite und Huawei P10 Pro zu entschieden.
Huawei Mate 10 Lite vs. Nokia 6.1: Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Huawei Mate 10 Lite vs. Nokia 6.1: Mittelklasse-Smartphones im Vergleich Welches Modell ist besser? Im Fokus dieses Vergleichstest stehen das Huawei Mate 10 Lite und das Nokia 6.1. Welches Gerät ist besser? Netzwelt liefert euch die Antwort.
Mate 10 Lite vs. Galaxy A5 (2017): Mittelklasse-Modelle im Vergleich
Mate 10 Lite vs. Galaxy A5 (2017): Mittelklasse-Modelle im Vergleich Welches Gerät solltet ihr kaufen? In diesem Vergleichstest dreht sich alles um das Huawei Mate 10 Lite und das Samsung Galaxy A5 (2017). Welches Gerat schneidet in unserem Test besser ab?

Bestenlisten

Huawei Mate 10 Lite wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Huawei Mate 10 Lite - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Huawei Mate 10 Lite im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Huawei Mate 10 Lite mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor HUAWEI Kirin 659
Display LCD IPS Color (16M) 1080x2160px (5.9") 409ppi
RAM 4 GB
Gerätespeicher 64 GB
Akku 3.340 Milliamperestunden
Hauptkamera 16 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Die günstige Alternative zum Mate10 pro ist das normale Mate10! Nicht das lite. Und auch das Non-Pro (ALP-L29) kann in Deutschland gekauft werden, halt nur nicht in jedem Laden.

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Testbericht, Smartphone und Huawei Mate 10 Lite.

Das Huawei Mate 10 Lite wurde ursprünglich mit Android 7.0.0 "Android Nougat" ausgeliefert. Mittlerweile ist für das Huawei Mate 10 Lite die Version 8.0 "Android O" verfügbar.

zur
Startseite

zur
Startseite