TV-App: Deutschland-Start mit Prime Video - Netflix und Co fehlen

Überschaubares Angebot

Maurice Ballein - Profilbild
von Maurice Ballein
Teilen

Nach einem guten Jahr Wartezeit ist die Universal-Streaming-App namens "TV" nun auch in Deutschland für Apple TV, iPhone und iPad gestartet. Sie vereint Video-Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video und Mediatheken und soll so für deutlich mehr Übersicht im Angebotsdschungel sorgen. Wichtige Anbieter wie Netflix suchen wir zum Start allerdings vergeblich.

Die TV-App steht jetzt auch auf deutschen Apple TV-Geräten zur Verfügung
Die TV-App steht jetzt auch auf deutschen Apple TV-Geräten zur Verfügung (Quelle: Screenshot: netzwelt)

Apple will das Prinzip Video-Streaming ein Stück weit revolutionieren - zumindest auf seinem Streaming-Player Apple TV sowie dem iPhone und iPad. Bereits im Oktober 2016 kündigte Apple den Start seiner neuen Universal-Streaming-Lösung an. Schlicht und ergreifend "TV" nennt Apple die App, die es jetzt auch endlich auf Geräte in Deutschland geschafft hat.

Für Apple TV-Nutzer ist hierfür eine Aktualisierung auf tvOS 11.2 und unter Umständen ein zusätzlicher, manuell durchgeführter Neustart vonnöten, um die App nutzen zu können. Auf dem iPhone oder iPad ersetzt die TV-App die App "Videos". Falls ihr diese zuvor gelöscht habt, könnt ihr euch TV im App Store jederzeit kostenlos herunterladen.

Diese Dienste sind integriert

Vereint die App bereits seit längerer Zeit in den USA zahllose Streaming-Anbieter wie beispielsweise Hulu, Starz, NBC oder Watch ESPN, müssen sich deutsche Anwender zum Start mit einer vergleichsweise mickrigen Auswahl von nur fünf Anbietern zufriedengeben. So kombiniert die TV-App neben dem hauseigenen iTunes-Angebot lediglich Serien, Filme und Dokumentationen der neuen Prime Video-App, sowie Inhalte des Sky-Streaming-Ablegers Sky Ticket, der ZDF-Mediathek, der RTL-Now-Plus- sowie Mubi-App.

Wichtige Video-Streaming-Dienste wie Netflix oder Maxdome fehlen. Ob und wann weitere wichtige Anbieter, nachgereicht werden, ist ungewiss. Insbesondere Netflix-Fans müssen sich aller Voraussicht nach damit abfinden, dass es der populäre Streaming-Dienst auf absehbare Zeit nicht in die TV-App schaffen wird. So müssen entsprechende Inhalte auch in den USA über die separat erhältliche Netflix-App für Apple TV, iPhone oder iPad angesteuert werden. Aber auch das Fehlen von Inhalten der ARD, von Arte und den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe ist ernüchternd.

So funktioniert die TV-App

TV erlaubt das Anbieter-übergreifende Suchen nach Filmen, Serien, Dokumentationen oder Live-TV, auch via Sprachassistentin Siri. Ein Wechsel zwischen den einzelnen Apps ist nicht länger nötig. In einer Übersicht der App laufen alle Inhalte zusammen, die ihr derzeit favorisiert, angefangen oder unterbrochen habt. Sobald neue Serienepisoden verfügbar sind, tauchen diese ebenfalls in einer entsprechenden Rubrik auf.

Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test
Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test Bestenliste Was haben unterschiedlichen Video-Streaming-Dienste zu bieten? Netzwelt hat sich zu dieser Frage mit Netflix, Amazon Video, Maxdome, Sky Ticket und einigen weiteren Angeboten die wichtigsten Online-Videotheken unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Jetzt lesen

In der TV-App finden sich alle favorisierten Inhalte sowie geliehenen Filme oder Serien der unterschiedlichen Anbieter. Zudem könnt ihr euch von kuratierten Empfehlungen inspirieren lassen - ähnliches Prinzip kennen wir von Apple Music. Wie eingangs erwähnt, steht die App nicht nur für tvOS, sondern iOS zur Verfügung - entsprechendes Nutzungsverhalten bei geräteübergreifender Nutzung der App wird stets synchronisiert.

Bei neuen Artikeln zu Apple TV benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Ich kann in der TV App sehr wohl im Netflix Angebot suchen und Filme so wie Serien starten die dann in der Netflix App geöffnet und gezeigt werden. Funktioniert für mich absolut analog zu den Amazon Prime Angeboten. Dazu wird man dann gefragt über welchen Anbieter man die Serie oder den Film anschauen möchte.

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Apple iPhone, Apple, Apple iPad, Smartphone, Tablet und Apple TV versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite