Neues Nokia 8110 4G im ersten Test: Ring, ring, ring - Banana Phone!

Pure Slider-Nostalgie

Bild zum Nokia 8110 4G

Die Retro-Welle bei HMD Global und Nokia geht weiter. In diesem Jahr gibt es nach dem 3310 nun mit dem 8110 erneut ein nostalgisch angehauchtes Modell, dieses Mal ist es das Bananen-Phone aus dem ersten Matrix-Film. Wir nähern uns dem günstigen Feature Phone im ersten Test auf dem MWC in Barcelona.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wer kauft's?
  2. Wie ist es verarbeitet?
  3. Was steckt drin, welche Apps laufen?
  4. Wie lang ist die Akkulaufzeit des Nokia 8110?
  5. Preis und Verfügbarkeit
  6. netzwelt meint

Man kann schon ein wenig darüber staunen, welch großes Interesse auch vermeintlich einfach gestrickte Telefone im Jahr 2018 auslösen können. Die zu HMD Global gehörende Marke Nokia schafft dies in diesem Jahr mit dem Slider-Modell 8110. Es kann nicht viel, es macht nicht viel - dennoch wird es wahrscheinlich viele Anhänger finden.

Wer kauft's?

Das Nokia 8110 4G bietet sich als Zweit- oder Dritt-Handy an und dürfte vor allem bei einer etwas älteren Zielgruppe ab 30+ auf Interesse stoßen. Diese schlägt vielleicht aus nostalgischen Gründen zu. Oder weil sie Fans der Matrix-Filmreihe sind.

Generell bietet sich der Nokia-Slider auf der anderen Seite natürlich auch für deutlich jüngere Menschen an, die ihr erstes Handy geschenkt bekommen. Das Gerät ist relativ robust verarbeitet und schlägt mit einem Preis von 89 Euro kein allzu großes Loch in die Geldbörse.

Wie ist es verarbeitet?

Einfach. Nokia setzt wie beim 1996 erschienenen Vorbild vollständig auf recht günstigen Kunststoff. Wir entdecken beim uns zur Verfügung gestellten Modell bereits einige Kratzer sowie nicht ganz saubere Spaltmaße, aber das ist okay.

Nokia 8110 4G im ersten Video

Der Slider-Mechanismus wurde gut umgesetzt. Die beiden Handy-Hälften gleiten geräuschlos auseinander und rasten an ihren Endpunkten sicher ein. Durch die gebogene Form schmiegt sich das Nokia 8110 beim Telefonieren gut ans Gesicht an. Nicht umsonst lagen am Messestand von HMD Global viele Bananen rund um das 8110. Wohl auch, weil es das Gerät in den Farben Schwarz und Knallgelb gibt.

Was steckt drin, welche Apps laufen?

Einfache Technik, wie die Qualcomm 205 Mobile Platform, die aber ihren Zweck erfüllt. Als Betriebssystem setzt Nokia auf das exotische KaiOS, einen Ableger von Firefox OS. Für Basis-Apps wie Facebook, Twitter und natürlich einer Neuauflage von Snake reicht dies aber aus.

MWC 2018: Neuheiten im Überblick

Jetzt ansehen

Wie der Name bereits andeutet unterstützt das Handy LTE-Netze und auch Sprachanrufe über LTE (VoLTE). Inhalte werden auf einem 2,4 Zoll messendem Farbdisplay dargestellt, welches nicht auf Berührung reagiert. Ihr müsst stattdessen über ein Steuerkreuz navigieren, welches im ersten Test ein wenig knifflig war.

Wie lang ist die Akkulaufzeit des Nokia 8110?

Nokia verspricht eine Akkulaufzeit von acht Stunden bei Dauertelefonaten beziehungsweise einer Stand-by-Zeit von mindestens 20 Tagen. Knapp weniger, als beim Dauerläufer Nokia 3310.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Nokia 8110 4G ist laut HMD Global ab Mai 2018 zum Preis von 89 Euro erhältlich.

netzwelt meint

Wir mochten ja schon die Neuauflage des Nokia 3310 - irgendwie. Ihr solltet euch jedoch nicht allzu sehr von nostalgischen Gefühlen leiten lassen und euch stattdessen wirklich überlegen, ob das Gerät für euer Anforderungsprofil das richtige ist. Weitere Neuheiten von MWC findet ihr an dieser Stelle auf netzwelt.

Nokia 8110 4G

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Nokia 8110 4G selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 94 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Nokia 8110 4G wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Testbericht, Mobile World Congress (MWC), Nokia, Smartphone und Nokia 8110 4G.

zur
Startseite

zur
Startseite