Sony Xperia XZ1 (Compact) ab sofort erhältlich: Ein erster Test

Oreo-Smartphones mit 3D-Scanner ausprobiert

von Maurice Ballein
Xperia XZ1 (Compact) - 16.jpg

Sony erweitert die Smartphone-Serie Xperia um neue Top-Modelle. Das Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind ab sofort im Handel erhältlich. Beide Smartphones werben unter anderem mit Superzeitlupe und 3D-Scanner-Funktion und dem aktuellen Android 8.0 Oreo um Käufer. Netzwelt durfte das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact bereits ausprobieren. Ein erster Test.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design, Verarbeitung und Handling
  2. Ausstattung und Performance
  3. Die Software: Android 8.0 Oreo mit exklusiven Kamera-Features
  4. Xperia XZ1 vs. XZ1 Compact: Die wesentlichen Unterschiede
  5. Sony Xperia XZ1 (Compact): Technische Daten
  6. Preise und Verfügbarkeiten
  7. netzwelt meint
  8. Auch das Sony Xperia XA1 Plus ist im Anflug
  9. Datenblatt

 - Für das Sony Xperia XZ1 (Compact) ist eine neue Betriebssystemversion verfügbar

Sony verteilt aktuell das Update auf Android 9 Pie für das Xperia XZ1 (Compact) und XZ Premium. Neben dem neuen Handy-OS erhalten die Smartphones auch Kamerafunktionen, die bislang dem Nachfolger Xperia XZ3 vorbehalten waren.

Die neuen Sony-Modelle haben uns im Rahmen der ersten Kontaktaufnahme zunächst nicht überrascht. Hinsichtlich der Designsprache sowie der Verarbeitungsqualität orientiert sich der japanische Hersteller an den Modellen des Vorjahres. Sowohl das größere XZ1 als auch das handlichere XZ1 Compact kommen in gewohnter Xperia-Optik daher und sind sauber und hochwertig verarbeitet. Das große XZ1 ist aus einem Aluminium-Unibody gefertigt, der kleinere Bruder besteht aus mit Carbonfasern versetztem Kunststoff. Das XZ1 ist randlich abgerundet, das Compact wie gewohnt kantig. Beide Modelle liegen gut in der Hand und vermitteln einen robusten wie edlen Ersteindruck.

Design, Verarbeitung und Handling

Auf der Frontseite finden wir die 5,2- beziehungsweise 4,6-Zoll großen Displays, die im Gegensatz zu den neuen Top-Smartphones aus den Häusern Samsung (Galaxy Note 8) oder LG (V30) nicht ohne breite Begrenzungen auskommen. Vor allem oben und unten stechen die Displayränder hervor. Die Anfälligkeit für Fingerabdrücke hält sich erfreulicherweise in Grenzen. Wer sich bei den neuen Top-Modellen von Sony rückseitig auf eine Dual-Kamera gefreut hatte, wird enttäuscht. Hier findet sich lediglich ein Objektiv nebst Blitz. Nano-SIM beziehungsweise microSD-Karte werden am linken Gehäuserand eingesteckt. Lautstärkewippe sowie Powertaste inklusive Fingerabdrucksensor sitzen wie gewohnt rechts.

Sony Xperia XZ1 (Compact)

10 Bilder
Zur Galerie

Ausstattung und Performance

Beide Modelle sind mit aktuellster Technik ausgerüstet. Als Prozessor kommt Qualcomms aktuelle CPU, der Snapdragon 835 zum Einsatz. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher stehen diesem zur Seite und sorgen den ersten Eindrücken entsprechend für ein sehr flüssig arbeitende und schnell reagierendes System. Intern sind jeweils 64 beziehungsweise 32 Gigabyte Speicher verbaut, den ihr via microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern könnt. Geladen wird via USB Typ-C-Anschluss. Kopfhörer nehmen die Xperias weiterhin über einen am oberen Rand platzierten 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss entgegen.

Beide Modellvarianten sind nach IP65/68 zertifiziert. Das bedeutet, dass ihr euch hinsichtlich Staub und Spritzwasser keine Sorgen machen müsst. Das gilt allerdings nur für Süßwasser. Zudem müssen die Abdeckungen fest verschlossen sein. Überdies wird seitens Sony angeraten, den USB-Anschluss nach Wasserkontakt vollständig zu trocknen, bevor das Smartphone über diesen nach Wasserkontakt aufgeladen wird. Stichwort Aufladen: Beide Modelle verfügen über einen Akku mit 2.700 Milliamperestunden, der via Schnellladefunktion wieder aufgeladen wird. Auf drahtloses Laden müsst ihr allerdings verzichten.

Weiterhin an Bord sind Hauptkameras mit 19 Megapixeln, mit denen ihr Videos mit beeindruckender Superzeitlupe aufzeichnen könnt. Die Kamera zeichnet dabei 960 Bilder pro Sekunde auf und liefert dabei bei eine Auflösung von Full HD. Für brauchbare Ergebnisse benötigt ihr allerdings optimale Lichtverhältnisse. Sind diese nicht gegeben, müsst ihr aufgrund der extrem kurzen Verschlusszeiten mit verrauschten und dunklen Aufnahmen leben. Dennoch ein tolles Feature, welches die neue Smartphone-Generation vom XZ Premium geerbt hat.

Die Software: Android 8.0 Oreo mit exklusiven Kamera-Features

Eine echte Besonderheit stellt das Betriebssystem dar. Natürlich ist auch beim Xperia XZ1 (Compact) Android vorinstalliert, allerdings ab Werk in der aktuellsten Version: Android 8.0 Oreo. In der Vergangenheit mussten sich Käufer neuer Sony-Smartphones auf monatelange Wartezeiten bezüglich einer Update-Verfügbarkeit einstellen. Alles Wissenswerte rund um die neuen Funktionen, die euch in Android 8.0 Oreo und damit auf mit dem Xperia XZ1 (Compact) erwarten, haben wir euch im folgend verlinkten Spezial zusammengefasst.

Eine bemerkenswerteste Neuerung findet sich ebenfalls softwareseitig. So sind beide Modelle mit der neuen 3D-Scan-Funktion ausgestattet, mit der ihr Objekte oder Gesichter scannen könnt. Die Scans könnt ihr anschließend bei einem 3D Druck-Dienstleister hochladen. Dieser druckt euch die gescannten Objekte als dreidimensionale Figur und sendet sich euch zu. Porträts könnt ihr etwa als Porzellan- oder Sandstein-Figur verewigen. Alternativ fügt ihr das 3D-Bild auch in Augmented-Reality-Videos ein, teilt sie als animiertes GIF in sozialen Netzwerken oder bearbeitet die obj-Dateien am PC weiter. Im ersten Test hinterließ dieses Feature einen durchaus bemerkenswerten Eindruck, auch wenn es sicher für die meisten Anwender nicht mehr als eine Spielerei darstellt.

Xperia XZ1 vs. XZ1 Compact: Die wesentlichen Unterschiede

Neben Größe, Gewicht sowie der verwendeten Materialien finden sich weitere Unterschiede. So löst die Kamera auf der Frontseite beim Xperia XZ 1 Compact nur mit 8 Megapixeln auf. Dafür fängt dieses, im Gegensatz zur Frontlinse des XZ1 einen Blickwinkel von bis zu 120 Grad ein. Beim Schwestermodell sind es 13 Megapixel. Zudem soll sich der Aufpreis für das größere XZ1 mit einem besseren Display auszahlen, welches in Full HD auflöst und HDR-Inhalte mit besonders hohem Dynamikumfang wiedergeben kann. Das Panel des XZ1 Compact löst in HD auf und unterstützt keine HDR-Inhalte. Darüber hinaus bietet das XZ1 mit 64 Gigabyte den doppelt so großen internen Speicher.

Sony Xperia XZ1 (Compact): Technische Daten

Xperia XZ1 Xperia XZ1 Compact
Abmessungen 148 x 73,4 x 7,4 Millimeter 129 x 64 x 9,3 Millimeter
Gewicht 155 Gramm 140 Gramm
Display 5,2 Zoll Full HD HDR 4,6 Zoll HD
Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 Qualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher 4 Gigabyte 4 Gigabyte
Interner Speicher 64 Gigabyte 32 Gigabyte
Akku 2.700 Milliamperestunden 2.700 Milliamperestunden
Kameras Hauptkamera: 19 Megapixel, Frontkamera: 13 Megapixel Hauptkamera: 19 Megapixel, Frontkamera: 8 Megapixel
Betriebssystem Google Android 8.0 Oreo Google Android 8.0 Oreo
Funkstandards WLAN, Bluetooth 5.0, NFC WLAN, Bluetooth 5.0, NFC
Anschlüsse USB Typ-C, 3,5 Millimeter Klinkenanschluss USB Typ-C, 3,5 Millimeter Klinkenanschluss

Preise und Verfügbarkeiten

Für das Xperia XZ1 Sony zum Marktstart einen Preis von 700 Euro aufrufen. Das kleinere XZ1 Compact wechselt für 100 Euro weniger den Besitzer. Bei beiden Modell habt ihr die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Silber, Blau und Pink. Beide Modelle sind laut Sony ab sofort im Handel erhältlich.

netzwelt meint

Mit dem XZ1 (Compact) betreibt Sony in erster Linie eines: Modellpflege. Die Smartphones sehen den Vorgängermodellen zum Verwechseln ähnlich, bieten allerdings eine aktuelle Ausstattung. Trends wie große Displays in handlichen Formaten oder Dual-Kameras ignoriert Sony, schade. Punkten möchtn die Japaner in erster Linie mit neuen Kamera-Features. Löblich ist die Option Videos in Superzeitlupe aufzuzeichnen allemal. Ob die 3D-Scanner-Funktion jedoch bei vielen Nutzern dauerhaften Anklang finden wird, bleibt abzuwarten. Loben müssen wir Sony vor allem für die Tatsache, dass die neuen Top-Modelle der Xperia-Reihe ab Werk nur kurze Zeit nach Release mit dem aktuellen Android-Betriebssystem 8.0 Oreo ausgeliefert werden.

Auch das Sony Xperia XA1 Plus ist im Anflug

Deutlich günstiger wird es beim Xperia XA1 Plus, ein neuen Smartphone für die Sony-Mittelklasse. Dieses Smartphone ist für 350 Euro mit einer 23-Megapixel-Hauptkamera, 8-Megapixel-Frontkamera, dem Mediatek 6757-Prozessor, einem Akku mit einer Kapazität von 3.430 Milliamperestunden sowie einem Fingerabdrucksensor ausgestattet. Die Displaygröße beträgt 5,5 Zoll. Das Xperia XA1 Plus soll ebenfalls ab Anfang Oktober im Handel erhältlich sein.

Das sind die besten Smartphones bis 300 Euro
Das sind die besten Smartphones bis 300 Euro Bestenliste Wer ein neues Smartphone für bis zu 300 Euro sucht, hat die Qual der Wahl. Neben aktuellen Modellen, buhlen hier auch ältere Top-Modelle und sogar ein iPhone um die Gunst der Nutzer. Netzwelt hat daher für euch Smartphones bis 300 Euro getestet und verglichen. Jetzt anschauen
Sony Xperia XZ1 (Compact)

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Sony Xperia XZ1 (Compact) selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 139 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Sony Xperia XZ1 (Compact) wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Sony Xperia XZ1 (Compact) - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Sony Xperia XZ1 (Compact) im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Sony Xperia XZ1 (Compact) mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Qualcomm MSM8998 Snapdragon 835
Display LCD IPS Color (16M) 720x1280px (4.6") 319ppi
RAM 4 GB
Gerätespeicher 32 GB
Akku 2.700 Milliamperestunden
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, IFA, Smartphone, Sony, 3D-Drucker, Android Tablets und Smartphones und Sony Xperia XZ1 (Compact).

Das Sony Xperia XZ1 (Compact) wurde ursprünglich mit Android 8.0 "Android O" ausgeliefert. Mittlerweile ist für das Sony Xperia XZ1 (Compact) die Version 9 "Android P" verfügbar.

Links zum Thema
zur
Startseite

zur
Startseite