Star Wars Battlefront 2: Alles zum Gameplay, zu Updates und den PC-Systemanforderungen

Star Wars Battlefront 2

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Im 2017 erschienenen Shooter Star Wars Battlefront 2 schlüpft ihr in die Rolle bekannter Helden des gleichnamigen Disney-Franchises. Entwickelt wurde der Titel von EA DICE für PS4, Xbox One und PC. Hier erfahrt ihr alles zum Gameplay, den Updates und den PC-Systemanforderungen.

Star Wars Battlefront 2 gibt es jetzt für Konsolen und PC.
Star Wars Battlefront 2 gibt es jetzt für Konsolen und PC. (Quelle: EA)

Der insgesamt siebte Teil der Battlefront-Reihe, Star Wars Battlefront 2, ist vom gleichnamigen Videospiel aus dem Jahr 2005 zu unterscheiden. Entwickelt von EA DICE und für die PS4, den PC und die Xbox One erhältlich, können Spieler in dem Shooter in die Haut verschiedener Star Wars-Helden schlüpfen und actionreiche Weltraumschlachten erleben.

Gameplay: So spielt sich Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront 2 verfügt sowohl über einen Modus für Einzelspieler als auch über eine Multiplayer-Variante. In Ersterem übernimmt der Spieler für den Großteil der Handlung die Rolle von Iden Versio. Sie ist eine Kommandantin einer imperialen Spezialeinheit. Die Kampagne umfasst dreizehn Kapitel und ist Teil des offiziellen Star Wars-Kanons. Verschiedene Charaktere des Franchises haben einen Auftritt in der Story.

Star Wars-Quiz
Kennst du dich mit Star Wars aus? Frage 1 von 25
Wie viele Strahlen bündeln sich beim Todesstern-Schuss in Episode vier?

Star Wars Battlefront 2 bietet neun verschiedene Multiplayer-Modi, darunter auch klassische Varianten ähnlich wie Deathmatch oder Capture the Flag. Einige davon sind allerdings nur zeitlich begrenzt verfügbar. Dabei unterstützt das Spiel bis zu vierzig Spieler gleichzeitig pro Match.

Für den Herbst 2018 ist ein zehnter Spielmodus mit dem Namen "Conquest" (Eroberung) angekündigt. Die Rede ist dabei von einer "nicht-linearen Sandbox-Erfahrung", in der Spieler Kommandoposten einnehmen und Kampfschiffe ausschalten müssen.

Updates: Diese Inhalte erweitern das Spielerlebnis

Am 13. Dezember 2017 erschien der erste vollwertige DLC zum Spiel, "The Last Jedi". Dieser enthält unter anderem drei neue Kapitel für die Einzelspieler-Kampagne. Er ist kostenlos verfügbar und soll laut den Entwicklern der Anfang einer Reihe von DLCs sein, die für alle Spieler frei zur Verfügung stehen werden.

EA DICE veröffentlicht außerdem regelmäßig kleinere Updates und zusätzliche Inhalte, die neue Waffen, zeitlich begrenzte Modi oder neue Helden ins Spiel implementieren. Ursprünglich enthielt das Spiel auch ein umfangreiches System für Mikrotransaktionen. Im Zuge einer aufkeimenden Kontroverse um käuflich erwerbbare Vorteile durch Loot-Boxen ruderte das Entwicklerstudio allerdings wieder zurück und entfernte die besagten Inhalte. Somit lassen sich über den In-game-Shop nur noch Items kosmetischer Natur erwerben.

Star Wars Battlefront 2: PC-Systemanforderungen

Star Wars Battlefront 2 ist neben der PS4 und der Xbox One auch für den PC erhältlich. Damit der Shooter allerdings ohne Probleme auf eurem Windows-Rechner läuft, muss dieser die folgenden Anforderungen erfüllen:

Hard- und Software Minimum Maximum
Betriebssystem Windows 7 SP1 / Windows 8.1 / Windows 10 64-bit Windows 10 64-bit
Prozessor AMD FX-6350 oder Intel Core i5 6600K AMD FX 8350 Wraith oder Intel Core i7 6700 oder gleichwertig
Arbeitsspeicher 8GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 660 2GB oder AMD Radeon HD 7850 2GB Nvidia GeForce GTX 1060 3GB oder AMD Radeon RX 480 4 GB
DirectX 11.0 oder gleichwertig 11.1 oder gleichwertig
Freier Festplattenspeicher 55 GB 55 GB

Für mehr Informationen zum Spiel werft einen Blick in unseren Test zu Star Wars Battlefront 2. Auch haben wir für euch Lösungen für die häufigsten Probleme im Shooter zusammengefasst. Weitere Videospiele der kommenden Monate findet ihr in unserer Game-Release-Liste.

Star Wars Battlefront 2 8 Star Wars Battlefront 2 im Test Guter Shooter trotz Shitstorm
  • Gute Grafik
  • Actionreiches Gameplay
  • Star Wars-Feeling
  • Viele Modi
  • Raumschlachten
  • Nette Kampagne
  • Koop möglich
  • Splitscreen
  • Hakelige Laufanimationen
  • Kein Speederbike-Rennen
  • Keine Raumschlachten im Splitcreen-Modus
  • Unklarer Umgang mit Lootboxen
Zum Testbericht

Bewertung

5

Star Wars Battlefront 2: Top oder Flop?

Die Wertung liegt aktuell bei 5 von 10 möglichen Punkten bei 2 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu Star Wars Battlefront 2

Videospiel-Highlights 2018

Highlights ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite