The Biggest Loser 2018: Finale in der Wiederholung bei Sat.1 verfolgen

Diese Kandidaten haben am meisten abgenommen

Olga Hottes - Profilbild
von Olga Hottes
Teilen

Die Show The Biggest Loser 2018 hat einen Gewinner. Saki aus Nürnberg verlor in der Show über 90 Kilo und gewannt die Siegprämie von 50.000 Euro. Wie ihr das gestrige Finale in der Wiederholung bei Sat.1 verfolgen könnt, sagt euch netzwelt.

Saki ist "The Biggest Loser"“ 2018
Saki ist "The Biggest Loser"“ 2018 (Quelle: SAT.1/ Benedikt Müller)

Inhaltsverzeichnis

  1. Gewinner von The Biggest Loser 2018
  2. Im Browser online schauen
  3. Als Live-Stream schauen
  4. Sendung verpasst?
  5. Coaches
  6. Moderatoren

In der Reality-Show "The Biggest Loser" sagen übergewichtige Kandidaten ihren Kilos den Kampf an. Gemeinsam leben sie in einem Boot-Camp und werden von Coaches zur Höchstleistung angetrieben. Durch Sportprogramme und eine Ernährungsumstellung versuchen sie, so viel wie möglich abzunehmen. Das Ziel ist es, mehr Gewicht als die Mitstreiter zu verlieren. Am 22. April zeigte Sat.1 die finale Episode von The Biggest Loser 2018.

Gewinner von The Biggest Loser 2018

Der Gewinner von "The Biggest Loser 2018" steht fest! Saki (40) aus Nürnberg/Bayern gewann am 22. April die Staffel und nahm die Siegprämie von 50.000 Euro mit nach Hause. Der Bayer mit griechischen Wurzeln verlor im Laufe des Wettkampfes unglaubliche 94,5 Kilo und damit 49,84 Prozent seines Ursprungsgewichts von 189,6 Kilo.

Den zweiten Platz belegt Benny (26) aus Bürstadt/Hessen mit einem Abnahmeergebnis von 65,8 Kilo (-39,88 Prozent; Startgewicht: 165 Kilo). Insgesamt 70,8 Kilo (-39,46 Prozent; Startgewicht: 179,4 Kilo) konnte Christos (23) aus Ketsch/Baden-Württemberg als Drittplatzierter der Waage abtrotzen. Shirin (34) aus Jena/Thüringen, die einzige weibliche Finalteilnehmerin, landet mit einem Minus von 36,3 Kilo (38,37 Prozent; Startgewicht: 94,6 Kilo) knapp auf dem vierten Rang.

Habt ihr die Sendung verpasst oder möchtet das Finale noch einmal sehen? Nachfolgend haben wir euch Informationen zusammengestellt, wie ihr The Biggest Loser 2018 in der Wiederholung verfolgen könnt.

Sat.1-Live-Stream im Browser online schauen

Alle legalen Live-Streams von Sat.1 findet ihr hier auf dieser Seite. Sofern nicht anders gekennzeichnet, benötigt ihr weder eine Anmeldung, noch müsst ihr für den Stream bezahlen.

Sat.1 - Senderlogo
Sat.1
LIVE
Buffering...

So seht ihr The Biggest Loser im Live-Stream

Noch einfacher geht der Empfang via Online-TV-Dienste. Damit bekommt ihr nicht nur "The Biggest Loser", sondern den kompletten Live-Stream von Sat.1 mit allen Sendungen - und das legal.

Anbieter Abonnement
Zattoo The Biggest Loser über Zattoo Paket: Premium (HiQ) | Preis: Ab 9,99 Euro pro Monat. | Qualität: SD
Magine TV The Biggest Loser über Magine TV Paket: Comfort HD | Preis: 10,00 Euro im Monat | Qualität: HD Paket: Deluxe HD | Preis: 20,00 Euro im Monat | Qualität: HD
waipu.tv The Biggest Loser über waipu.tv Paket: Comfort | Preis: Ab 4,99 Euro im Monat | Qualität: SD Paket: Perfect | Preis: Ab 14,99 Euro im Monat | Qualität: SD
TV Spielfilm live The Biggest Loser über TV Spielfilm live Paket: Premium | Preis: 9,99 Euro im Monat | Qualität: SD
7TV The Biggest Loser über 7TV Paket: Sat.1 - Live TV & Mediathek | Preis: Kostenlos | Qualität: SD Paket: Live-Stream Paket | Preis: Ab 2,99 Euro im Monat | Qualität: SD
Vodafone GigaTV-App The Biggest Loser über Vodafone GigaTV-App Paket: TV-Erlebnis | Preis: Ab 9,99 Euro im Monat | Qualität: SD
MagentaTV The Biggest Loser über MagentaTV Paket: Option: HD-Start | Preis: Ab 6,95 Euro im Monat | Qualität: HD Paket: Freie Sender | Preis: Ab 39,95 Euro im Monat | Qualität: SD

Alternativ könnt ihr über IPTV-Anbieter auf den Sender zugreifen. Sat.1 wird beispielsweise über Telekom EntertainTV und Horizon Go angeboten. Beachtet allerdings, dass beide Angebote regional beschränkt sind.

Mehr erfahrt ihr auf unserer Seite zu den Empfangsmöglichkeiten von Sat.1. Dort erfahrt ihr auch, wie ihr den Sender über DVB-S2 oder DVB-T2 empfangen könnt.

Sendung verpasst?

Solltet ihr The Biggest Loser verpasst haben, könnt ihr die Sendung unter Umständen aus der Mediathek von Sat.1 abrufen. Bedenkt, dass das nicht immer der Fall ist, manche Sendungen stehen sieben Tage zum Abruf bereit, andere werden überhaupt nicht freigegeben. Klickt auf den roten Button, um direkt zur Mediathek zu gelangen.

Zur Sat.1-Mediathek

Falls ihr öfters Ausstrahlungen von The Biggest Loser verpasst, könnt ihr euch auch überlegen diese mit einem Online-TV-Rekorder aufzunehmen. Sat.1 könnt ihr beispielsweise mit den beiden Diensten waipu.tv und Save.TV aufnehmen.

Coaches

In dem Camp stehen den Wettbewerbern vier Coaches zur Verfügung. Seit 2011 begleitet die Chefin des Camps Ex-Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss die Kandidaten. Ramin Abtin coachte Vorjahressiegerin Alexandra ins Abnehm-Ziel. Trainerin Mareike Spaleck und Sophia Thiel sind ebenfalls an Bord.

Moderatoren

Moderiert wird die Show von Dr. Christine Theiss und Matthias Killing. Sie halten die Zuschauer über die Entwicklung der Kandidaten auf dem Laufenden.

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Sat.1, TV-Show, TV-Sender, Live-Streams und Fernsehen über Internet: Online kostenlos und legal TV schauen versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite