waipu.tv im Test: Highspeed-TV-Streaming mit Einschränkungen

Eigene Infrastruktur

von Maurice Ballein
waipu.tv

waipu.tv ist der erste IP-HDTV-Streaming-Dienst mit eigener Glasfaserinfrastruktur. Das verspricht Instant-Streaming mit hoher Geschwindigkeit und Bildqualität, bringt allerdings auch Nachteile mit sich. Wir haben uns den Online-TV-Anbieter für das Smartphone, Chromecast und Fire TV (Stick) für euch genauer angeschaut.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Vor- und Nachteile der waipu.tv-Infrastruktur
  2. So schlägt sich waipu.tv in der Praxis
  3. Aufnehmen und Pausieren
  4. Preise, Pakete und TV-Sender im Überblick
  5. Zusatzoptionen in der Übersicht
  6. Bild- und Tonqualität
  7. Fazit

waipu.tv ist ein Online-TV-Anbieter, der aus einer Kooperation der Münchner Exaring AG hat und dem Internetunternehmen Freenet hervorgegangen ist. Preise und Verfügbarkeiten orientieren sich dabei grob an Konkurrenzprodukten wie Zattoo oder auch Magine TV. Das Aushängeschild von waipu.tv: Ein eigenes Glasfasernetz. Das sorgt für sehr zügig startende und flüssige Streams. Weiterhin zählen eine integrierte Aufnahme- und Pausierfunktion zu den Highlights des Angebots.

Die Vor- und Nachteile der waipu.tv-Infrastruktur

Die hinter waipu.tv stehende Exaring AG verfügt über ein eigenes etwa 12.000 Kilometer umfassendes Glasfasernetz, das etwa 23 Millionen deutsche Haushalte erreicht. Während euer gewöhnlicher Datenverkehr über reguläre Verbindungen und Knotenpunkte des Internetproviders fließt, kann waipu.tv etwaige Engpässe zu Stoßzeiten oder Störungen bei Telekom, Vodafone und Co. umgehen, da das eigene Glasfasernetz exklusiv dem zahlenden TV-Kunden vorbehalten ist. TV-Streams starten in der Regel extrem schnell. Zudem wird eine hohe Bandbreite realisiert, die stets auch parallele und vor allem ruckelfreie HD-Streams ermöglicht.

Laut der Exaring AG ist das Glasfasernetz 100 Millionen parallelen HD-Streams gewachsen und bereits für die Zukunft gerüstet. Auslieferungen von ausgewählten Inhalten in 4K-Auflösung (UHD) sind noch für das laufende Jahr 2017 geplant. Sogar Streams in 8K sind denkbar. Für das flüssige HD-Streaming soll eine DSL-Geschwindigkeit von 6 Megabit (Mbit) ausreichen. Im Test lief unser Stream jederzeit flüssig, sogar bei einer langsameren Leitung waren keine Einschränkungen zu beobachten. Je nach Netzgeschwindigkeit passt waipu.tv die Bildqualität dynamisch an - auch das funktioniert im Test einwandfrei.

Erst in der Nähe eures Hausanschlusses speist waipu.tv das IPTV-Signal ins reguläre Glasfasernetz, um euch zu erreichen. Hier liegt allerdings buchstäblich ein entscheidender Haken begraben: Damit die Speisung in euren Hausanschluss gelingt, muss eine Partnerschaft zwischen waipu.tv/Exaring AG und eurem Internetprovider bestehen. Das ist bei den großen deutschen Anbietern zwar der Fall, wer seinen Anschluss aber von kleineren Lokalanbietern bezieht, oder im Hotel-, Schul- oder Uni-Netz surft, hat häufig das Nachsehen. Hier begrüßt euch potentiell die Meldung "Ihr aktueller Online-Anbieter ist noch kein waipu.tv Partner". Eine Problematik, die es bei Zattoo oder Magine TV nicht gibt.

So schlägt sich waipu.tv in der Praxis

waipu.tv ist gleichermaßen für das Streaming am Smartphone als auch Fernseher ausgelegt. Das Fernsehen via Webbrowser, wie es beispielsweise bei Zattoo und Magine TV möglich ist bis dato nicht vorgesehen. Zappen könnt ihr jederzeit am Smartphone via Wischgeste. Wollt ihr ein Programm auf dem großen TV-Schirm sehen, genügt ein sogenannter "Waip" - so nennt der Hersteller die Wischgeste nach oben. Sobald das Fernsehbild am TV erscheint, könnt ihr am Smartphone in den weiteren Sendern stöbern. Insgesamt könnt ihr vier Geräte zeitgleich mit einem Account bespielen.

Um das Bild auf den Fernseher zu beamen, benötigt es einen Streaming-Player. Zum Start von waipu.tv wurden nur die Chromecast-Modelle aus dem Hause Google unterstützt. Mittlerweile ist der Anbieter einen entscheidenen Schritt weitergegangen und hat Apps für die Amazon Fire TV-Streaming-Boxen und -Sticks veröffentlicht. So könnt ihr nicht nur wie gewohnt das Smartphone, sondern auch die Fire TV-Fernbedienung als selbige nutzen. Das Zappen über diese Option macht richtig Freude und erinnert hinsichtlich der Geschwindigkeit an das analoge TV-Zeitalter.

Sehr gespannt sind wir auch auf die geplante Option mit der Amazon-Sprachsteuerung Alexa auf waipu.tv zuzugreifen. Diese steht auf Fire TV-Streaming-Geräten schon bald zur Verfügung. waipu.tv will noch im Laufe des Jahres 2017 einen Alexa-Support für den eigenen Dienst realisieren. Dieser soll dann die Steuerung aller essentiellen waipu.tv-Optionen auf Zuruf ermöglichen. Was Alexa heute schon mitunter zu bieten hat, lest ihr in unserem Testbericht zu Amazon Echo (Dot).

Aufnehmen und Pausieren

Bis zu 50 Stunden Aufnahmezeit gewährt waipu.tv seinen Kunden. Entgegen vorheriger Ankündigung lassen sich allerdings die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe nicht aufnehmen. Für alle anderen Sender lässt sich die Aufnahme entweder im Voraus programmieren, oder ab dem aktuellen Moment im Sendefortschritt starten. Zudem hat der Anbieter eine spannende Neuerung implementiert. So könnt ihr fortan serielle Inhalte automatisiert aufzeichnen - alle kommenden Episoden einer TV-Serie landen so in eurer persönlichen Online-Mediathek.

Ein nachträgliches Abspeichern einer Sendung ist ebenso wenig möglich, wie das Vor- und Zurückspulen in einer laufenden Sendung. Die Programmzeitschrift ist leider nicht durchsuchbar, was das Einstellen von Aufnahmen zukünftiger Sendungen erschweren kann. Solange die maximale Aufnahmezeit von 10 oder 50 Stunden nicht überschritten wird, lassen sich problemlos mehrere Sendungen parallel aufzeichnen - das hat uns sehr gut gefallen.

waipu.tv: Kostenloser Download für Android und iOS Download  | 3.693 Downloads | 12.09.2018 Über den Streaming-Dienst waipu.tv könnt ihr euer Fernsehprogramm ab sofort einfach streamen. Um nichts zu verpassen, nehmt ihr das TV-Programm außerdem einfach in einen Cloud-Speicher auf. ... Jetzt herunterladen
waipu.tv: Kostenloser Download für Android und iOS Download

Verfügbar ist hingegen ein Pause-Button, mit dem ihr die laufende Sendung beliebig oft und lange unterbrecht, um Inhalte dann später zeitversetzt weiterzuverfolgen - ebenfalls sehr praktisch. Alle Aufnahmen werden dabei in der Cloud des Anbieters abgespeichert, sodass ihr euch keine Gedanken um lokalen Speicherplatz machen müsst. Auf eine Offline-Funktion auf den Mobilgeräten müsst ihr leider verzichten. Stichwort Mobilgeräte: waipu.tv steht als App neben den Versionen für die Fire TV (Stick)-Player kostenlos für das iPhone und Android-Geräte zur Verfügung.

Preise, Pakete und TV-Sender im Überblick

waipu.tv bietet seinen Dienst in zweierlei Paketen an: "Comfort" und "Perfect". Bei beiden Paketen empfangt ihr derzeit knapp 60 Sender. Im erstgenannten und mit einem Preis 5 Euro pro Monat preiswerterem Paket müsst ihr euch mit deutlich geringerem Umfang hinsichtlich der Aufnahmekapazität begnügen und empfangt die Sender ausschließlich in SD-Qualität. waipu.tv-Comfort könnt ihr 30 Tage kostenlos testen. Ein gänzlich kostenloses Free-Paket existiert aktuell leider nicht mehr. Wer 15 Euro im Monat zahlt, erhält die öffentlich-rechtlichen Sender in HD. Zudem steht Kunden entsprechenden Perfect-Pakets eine Mobilfunkoption zur Verfügung - so könnt ihr auch unterwegs mit dem Smartphone fernsehen. Einen waipu.tv-Account könnt ihr parallel auf zwei Mobilgeräten nutzen. An einen Haushalt seid ihr dabei nicht gebunden, sondern könnt waipu.tv auch auf Reisen oder bei Freunden nutzen. Alle kostenpflichtigen Pakete sind monatlich kündbar.

waipu.tv: Alle Sender, Preise und Pakete
waipu.tv: Alle Sender, Preise und Pakete Thema waipu.tv ist ein Streaming-Dienst für IPTV. Im Gegensatz zu vergleichbaren Konkurrenzprodukten bietet waipu.tv eine PVR-Funktion für Aufnahmen von TV-Sendungen. Hier entlang

Mit Ausnahme der internationalen Nachrichtensender CNN, BBC World News, France 24, Al Jazeera und Euronews streamt waipu.tv leider ausschließlich lokale Inhalte. Mit Rocket Beans streamt waipu.tv ab Mai 2017 einen preisgekrönten Internetsender rund um das Thema Gaming und Entertainment für junge und junggebliebene Zuschauer. Zudem gibt das Unternehmen der Bayernliga (Fußball) eine sicher neue Ebene der Sichtbarkeit. Das Unternehmen zeigt also was die geplante Erweiterung des Senderangebots betrifft von einer flexiblen und auch unkonventionellen Seite.

Zusatzoptionen in der Übersicht

Die einzelnen Pakete lassen sich flexibel aufstocken. Für Sender in HD-Qualität zahlt ihr regulär fünf Euro Aufpreis - aktuell jedoch nur einen Euro. Für eine Ergänzung um die Mobiloption zahlt ihr ebenfalls fünf Euro. So seid ihr - wie bereits erwähnt - nicht auf eine Verbindung mit einem WLAN-Netz angewiesen. Alle aktuell verfügbaren TV-Sender der einzelnen waipu.tv-Pakete findet ihr in unserer Übersicht.

Zusatzoptionen Preise pro Monat
HD-Sender 5 Euro (zum Start 1 Euro)
Mobil-Option 5 Euro
Aufnahmespeicher 2 Euro (10 St.) I 5 Euro (50 St.) I 9 Euro (100 St.)

Bild- und Tonqualität

Sowohl am iPhone, als auch am Chromecast und Fire TV (Stick) hinterließen Bild und Ton einen guten Eindruck, SD-Bilder fallen erwartungsgemäß akzeptabel aus - das 720p-HD-Bild überzeugt. Wer allerdings die permanente Verfügbarkeit von 1080p oder mehr bei Netflix oder Amazon Video gewohnt ist, muss mit sichtbaren Abstrichen leben. Dass die TV-Sender hier nicht mithalten, ist allerdings nicht waipu.tv geschuldet, wirkt aber dennoch ein wenig aus der Zeit gefallen. Schlichtweg unbrauchbar scheint das Bild aktuell am iPad, hier wird eine iPhone-Variante der App hochskaliert, die Qualität des TV-Bildes passt so gar nicht zum Retina-Bildschirm. Hier hoffen wir seit längerem auf ein entsprechendes Update der App für iPads.

waipu.tv: Fazit

Ausbaufähiges Online-TV-Angebot 7.5/10

In der Kombination aus iPhone und Chromecast oder Fire TV hinterlässt waipu.tv in Sachen Performance im Test einen sehr guten Eindruck. Hinsichtlich der fehlenden iPad- und Browserunterstützung und verpflichtenden Bindung an die großen Internetprovider hat waipu.tv gegenüber der Konkurrenz noch Nachholbedarf. Auch die Senderauswahl kann sich von der Konkurrenz nicht abheben, ein größeres Angebot an HD-Inhalte wären im Jahr 2017 angemessen. Weitere internationale Angebote sowie ein kostenloses Angebot würden dem Dienst gut stehen.

Das hat uns gefallen

  • Geschwindigkeit
  • Aufnahme- und Pausierfunktion

Das hat uns nicht gefallen

  • Partnerschaft mit Internet-Provider notwendig
  • Mittelmäßige Programauswahl
  • Keine Aufnahme der ProSiebenSat.1-Gruppe
  • Keine dauerhaft kostenlose Option
Testnote 7,5 von 10
Maurice Ballein
Bewertet von Maurice Ballein
8,0 / 10
Bedienung und Extras

Bedienung und Extras Wie intuitiv ist die Oberfläche gestaltet, wie funktioniert die Bedienung via Fernbedienung, Tablet oder PC? Diesen Fragen gehen wir unter dem Bewertungskriterium "Bedienung und Extras" nach.

8,0 / 10
Bild- und Tonqualität

Bild- und Tonqualität Mono, Stereo oder Dolby? Nur SD oder 1080p? Geht es um Fernsehen, spielt die Bild und Tonqualität eine wichtige Rolle.

7,0 / 10
Unterstützte Endgeräte

Unterstützte Endgeräte Kann ich alle Sender nur auf dem PC schauen oder kann ich dafür auch mein Tablet oder Smartphone benutzen und wie sieht die SmartTV-Anbindung aus?

7,0 / 10
Pakete und Preise

Pakete und Preise Senderangebote und die entsprechenden Preise werden hier unter die Lupe genommen.

Informationen zum Leihgerät

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt waipu.tv selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 159 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

waipu.tv wurde in folgende Internet-Fernsehen-Bestenlisten einsortiert.

Fernsehen über Internet: Online kostenlos und legal TV schauen
Fernsehen über Internet: Online kostenlos und legal TV schauen Bestenliste Neben dem klassischen TV-Empfang über Kabel, Satellit oder Antenne bieten viele TV-Sender ihr Programm auch über die Internetleitung an. Netzwelt stellt euch hier die besten Live TV-Anbieter für Deutschland in einem Vergleich vor und zeigt euch, worauf es zu achten gilt. Zur Bestenliste

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Internet, Testbericht, DSL-Tarife & -Provider, Smartphone, Zattoo, Fernseher & Smart-TVs, TV-Sender, Magine TV, Internet-Fernsehen und waipu.tv.

zur
Startseite

zur
Startseite